• Jahresauftakt 2018

    Der BVH startet mit frischer Energie ins neue Jahr, um sein Engagement für den Heiderhof auch 2018 unverändert fortzusetzen.

    Erste Termine finden Sie in unserem Kalender, der regelmäßig aktualisiert wird. Es lohnt sich daher, unserer Website ab und zu einen Besuch abzustatten. Zudem hoffen wir auf rege Unterstützung und Teilnahme an den geplanten Aktivitäten von Seiten unserer Mitglieder und sonstiger interessierter Bürgerinnen und Bürger.

    Ein Blick in den Menüpunkt "Aktivitäten" verrät Ihnen, wofür wir uns 2017 eingesetzt und was wir für unseren Stadtteil bewirkt haben.

  • Neue Mitgliedsbeiträge ab 2018

    Auf Beschluss der diesjährigen Mitgliederversammlung werden die Mitgliedsbeiträge für den Bürgerverein Heiderhof ab 2018 leicht erhöht. Sie betragen künftig für

    - Einzelmitgliedschaften: 12 €
    - Familien- und Partnermitgliedschaften: 19 €
    - juristische Personen/Unternehmen: 27 €

  • Werkschau "Besiedlung der Abwesenheit" von Dieter Rübsaamen verlängert bis 15.03.2018

    Aufgrund des großen Interesses haben das Pädagogisch-Theologische Institut der EKiR (PTI) und das CJD Bonn Godesberg die Ausstellung "Besiedlung der Abwesenheit" mit Werken des des Künstlers Dieter Rübsaamen verlängert. Die Untersuchung des prekären Orts menschlichen Seins ist sein Lebensthema.

    Die Werkschau ist noch bis zum 15.03.2018 im ehemaligen Haus der Begegnung (Mandelbaumweg 2, 53177 Bonn) zu sehen. Die Öffnungszeiten sowie weitere Informationen können Sie der Website http://www.ekir.de/pti/herbstausstellung-2017-1011.php entnehmen.

  • Faxvorlage zur Meldung von Fluglärm

    Die Fluglärmmessstelle des Flughafens Köln/Bonn bittet die Bewohner des Heiderhofes, ungewöhnliche Belästigungen durch nächtlichen Fluglärm direkt per Fax an den zuständigen Mitarbeiter, Herrn Partsch, zu melden. Ein Meldeformular bietet Ihnen der Bürgerverein Heiderhof e.V. (BVH) hier zum herunterladen an. Das Formular kann im Acrobat Reader direkt ausgefüllt werden.

    AnhangGröße
    Meldeformular Fluglärm (PDF, 16.5 KB)16.45 KB
  • Service des Flughafens Köln/Bonn

    Obwohl die Fluglärmbelästigungen über unserem Stadtteil in den letzten Jahren rückläufig sind, möchten wir auf einen Service des Flughafens Köln/Bonn hinweisen.

    Mit dem TraVis-System besteht im Internet die Möglichkeit, mit einer zehnminütigen Zeitverzögerung die Flugspuren der startenden und landenden Maschinen zu verfolgen. Näheres ist der beigefügten Anlage zu entnehmen.  

    Probieren Sie es aus, hier ist der LINK:  travis.koeln-bonn-airport.de

    Sollten Sie sich durch Fluglärm belästigt fühlen, können Sie die Flugspur und die Flugdaten einsehen und sich ggfs. mit dem auf unserer Homepage bereitgestellten Vordruck beim Flughafen Köln/Bonn beschweren.

    AnhangGröße
    2014.03.18_Flugbewegungen am Flughafen Köln nachverfolgen.pdf220.44 KB
  • Schiedspersonen - Ansprechpartner im Streitfall

    Das Schiedsamt ist in Deutschland eine ehrenamtlich ausgeübte Tätigkeit zur Schlichtung eines Streites in weniger wichtigen strafrechtlichen und nachbarrechtlichen Angelegenheiten. Der Gang zur Schiedsperson ist nicht immer vorgeschrieben, aber oft der schnellste Weg, um eine Auseinandersetzung unbürokratisch und kostensparend beizulegen.

    Die Stadt Bonn hat eine Übersicht über die Schiedspersonen von Bad Godesberg erstellt; an wen Sie sich bei Bedarf wenden können, finden Sie hier. Weitere Informationen zu dem Thema unter www.bonn.de/@Schiedspersonen

  • Lauftreff für Anfänger und Wiedereinsteiger

    Der Godesberger Turnverein bietet sonntags auf dem Heiderhof einen Lauftreff für Anfänger und Wiedereinsteiger an. Treffpunkt ist um 11 Uhr auf dem Parkplatz am Waldfriedhof.

    Nähere Informationen unter 0228/332253 und in der Anlage.   

    AnhangGröße
    Flyer Lauftreff.pdf36.2 KB
  • Ermässigung der Abwassergebühren

    Falls Sie es noch nicht wussten - Sie können durch Nachweis, z.B. des für Ihren Garten verbrauchten Gießwassers, Ihre Abwassergebühren senken.

    Welche Voraussetzungen zu erfüllen sind und was hierbei zu beachten ist, finden Sie auf dieser Webseite der Stadt Bonn. Den Antrag können Sie über dieses Formular stellen.

  • Aktivitäten des Bürgervereins Heiderhof e.V. (BVH) im Jahr 2017

    Sommerfest
    Am Ende des Tages waren sich alle einig: Das Sommerfest 2017 war ein gelungener Beitrag zum Miteinander auf dem Heiderhof und sichtbares Zeichen für die Vielfalt in unserem Stadtteil. Denn diesmal beteiligten sich noch mehr Heiderhofer Vereine, Institutionen und Geschäftsleute als zuletzt 2015: der Karnevalsverein Heiderhofer Freibeuter, die Independent Bonn International School (IBIS), der Tennisclub Blau-Gelb Heiderhof, die Büchereien der evangelischen und katholischen Kirchen, der Welt-Laden Heiderhof, Physio Pro Bonn, das CJD Tagungs- und Gästehaus und das Appart Hotel sowie die indischen Schwestern des Heiderhofer Klosters. Für das leibliche Wohl sorgten neben den Heiderhofer Freibeutern das neue spanische Restaurant „El Patio“, das Haus auf dem Heiderhof, das Andere Bücherei-ABC-Café und die Bäckerei Markmann.

    Die Wohnbau GmbH gab für das Fest eine großzügige Spende. Die Parfümerie Abidi, das neue italienische Restaurant „Incontro“, Elektro Schmitz, das Eiscafé „Favio’s“ und Betten Gall stifteten Preise für das Glücksrad. Hauptgewinn der Tombola: ein Präsentkorb von Edeka Bock.

    Als besondere Highlights erwiesen sich die Auftritte des Chors der IBIS-Schule und der Kindertanzgruppen der Heiderhofer Freibeuter, die für beste Stimmung bei den Besuchern sorgten. Wesentlich zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben zudem zahlreiche Helferinnen und Helfer. Auch Ihnen sei an dieser Stelle für ihre Unterstützung noch einmal ganz herzlich gedankt.

    BVH-Arbeitskreise
    Unter der Regie des Arbeitskreises „Grünflächen und Infrastruktur“ nahm der BVH auch 2017 am Umweltaktionstag „Bonn-Picobello“ teil. Gereinigt wurden u.a das Umfeld der Papier- und Glascontainer und das Beet an der Statue „Mädchen im Garten stehend“ im Grüngürtel.

    Das Hauptaugenmerk des Arbeitskreises „Kinder und Jugend“ gilt weiterhin der Installation eines zwanglosen Treffpunktes für Jugendliche in der Grillhütte am Sportplatz Heiderhof. Hierzu wurden weitere Gespräche mit Politik und Verwaltung geführt, um das Projekt 2018 realisieren zu können.

    Die gute ÖPNV-Anbindung des Heiderhofs ist wesentlich dem langjährigen Engagement des betreffenden BVH-Arbeitskreises zu verdanken. 2017 standen die Auswirkungen seit dem Linientausch der Linien 610 und 611 zwischen Bad Godesberg und dem Heiderhof im Mittelpunkt. Die vorgesehenen Gelenkbusse werden nunmehr seit Dezember sukzessive eingesetzt.

    Die Zusammenarbeit des Arbeitskreises „Kultur“ mit dem Pädagogisch-Theologischen Institut (PTI) und dem CJD Bonn Godesberg bei Ausstellungen setzte sich 2017 fort. An den Vernissagen zu „Luther Flashs“ und „Besiedlung der Abwesenheit“ (Ausstellung inzwischen verlängert bis 15.03.2018) nahmen zahlreiche BVH-Mitglieder teil.

    Weitere Aktivitäten
    Das Miteinander befördern soll auch die neue, auf Antrag des BVH von der Stadt errichtete Boulebahn im Hainbuchenweg. Sie dient als Ersatz für die frühere Bahn auf dem ehemaligen Bolzplatz, die durch dessen Umwandlung in einen Kinderspielplatz weggefallen war.

    Ab November sorgte die beleuchtete Tanne am Eingang zum Heiderhof wieder für weihnachtliche Stimmung – erneut festlich geschmückt mit selbst gebastelten Päckchen der IBIS-Schüler. Die Beleuchtung wurde auf BVH-Antrag auch diesmal von SWB Energie und Wasser gesponsert.

    Zu erwähnen sind ferner:

    • „Klön-Treff“ im Eiscafé „Favio’s“,
    • Beteiligung am ökumenischen Adventssingen in der Immanuelkirche,
    • Unterstützung von „Heiderhofer Freibeutern“ und „IBIS“ durch Spenden,
    • Teilnahme an für den Heiderhof relevanten Veranstaltungen; Begehungen und Gespräche mit Politik und Verwaltung; Beantwortung von Bürger- und Presseanfragen.

    Mitgliedsbeiträge und Mitgliederentwicklung
    Erstmals seit 2005 werden die Mitgliedsbeiträge für den BVH auf Beschluss der letzten Mitgliederversammlung ab 2018 leicht erhöht. Sie betragen künftig für

    • Einzelmitgliedschaften: 12 €
    • Familien- und Partnermitgliedschaften: 19 €
    • juristische Personen/Unternehmen: 27 €.

    Mitgliedern, die eine Einzugsermächtigung erteilt haben, wird der Betrag zum 31.03.2018 abgebucht. Selbstzahler werden gebeten, ihre Überweisung entsprechend anzupassen.

    Auch 2017 konnten wir erfreulicherweise wieder neue Mitglieder hinzugewinnen. Zudem haben viele Vereinsmitglieder durch aktive Mitwirkung zum Erfolg unserer Aktivitäten beigetragen, einige die Arbeit des Bürgervereins durch Spenden gefördert. Hierfür herzlichen Dank!

    Dennoch benötigt der BVH auch weiterhin Unterstützung – sowohl durch neue Mitglieder als auch durch aktive Beteiligung an Aktionen und Arbeitskreisen. Wir freuen uns daher über Rückmeldungen von Mitgliedern, die sich aktiv in die Vereinsarbeit einbringen wollen. Wer beabsichtigt, Mitglied beim BVH zu werden, kann ein Beitrittsformular unter www.buergerverein-heiderhof.de abrufen oder per Post/Telefon anfordern.

    Ausblick
    Schon jetzt möchten wir auf folgende BVH-Termine in 2018 aufmerksam machen:

    • 17.03.2018: Umweltaktionstag Bonn-Picobello
    • 27.04.2018, 19 Uhr: Mitgliederversammlung im „Haus auf dem Heiderhof“
    • 25.08.2018: Sommerfest
    • 05.10.2018, 17 Uhr: „Klön-Treff“ im Eiscafé „Favio‘s“.

    Wir freuen uns über rege Teilnahme. Ergänzungen und Aktualisierungen veröffentlichen wir in unserem Schaukasten am Heiderhof Center sowie auf unserer Website.

  • Service der Stadt Bonn

    Sollten Ihnen defekte Straßenlaternen, volle Glas- oder Papiercontainer, Müllablagerungen, Sperrmüllreste, fehlende Hundekotbeutel oder andere Missstände auffallen, können Sie dieses direkt unter dem LINK http://anliegen.bonn.de/ an die Stadt Bonn melden. Sie haben dort auch die Möglichkeit, den Bearbeitungsstaus zu beobachten.

    Nutzen Sie dieses Angebot, damit unser Stadtteil weiterhin attraktiv und sicher bleibt!