• Fotografien zu Rilkes Stunden-Buch - Neue Ausstellung auf dem Heiderhof

    Anlässlich der Neuausgabe des Stunden-Buches von Rainer Maria Rilke in 3 Bildbänden zeigen PTI Bonn und CJD Bonn Godesberg vom 14. Februar bis 12. Juli 2019 eine Auswahl von Fotografien von Klaus Diederich. Veranstaltungsort ist das CJD Tagungshaus Bonn Godesberg (Mandelbaumweg 2, 53177 Bonn).

    Die Fotografien verstehen sich als fotokünstlerische Resonanzen zu den Gedichten Rilkes. Klaus Diederich suchte Orte auf, die mit den Entstehungsbedingungen der Gedichte des jeweiligen Bandes zu tun haben.

    Bei der Vernissage am 14. Februar 2019 um 19:00 Uhr wird Jürgen Jaissle, selbst Fotograf, im Gespräch mit dem Fotografen und mit dem Herausgeber der Bände, PTI-Direktor Prof. Dr. Gotthard Fermor, dem langjährigen Stunden-Buch-Projekt auf die Spur kommen.

    Bei der Finissage am 27. Juni 2019 um 19:00 Uhr wird das Stunden-Buch-Projekt mit Lesungen, Meditationen und Musik erlebbar gemacht.

    Rundgang und Gespräche mit den Projektbeteiligten runden beide Veranstaltungen ab.

    Näheres zur Ausstellung sowie einen ausführlichen Begleittext finden Sie auf unserer Website https://www.ekir.de/pti/fotografien_zu_rilkes_stundenbuch-1090.php.

  • Auf ein Neues!

    Auch 2019 setzt der BVH sein Engagement für den Heiderhof unvermindert fort; erste Aktivitäten sind bereits geplant. Die Termine finden Sie hier und in unserem Kalender, der regelmäßig aktualisiert wird. Es lohnt sich also, unserer Website ab und zu einen Besuch abzustatten.

    Wir hoffen auf rege Unterstützung und Teilnahme an unseren Aktionen - sowohl von Seiten unserer Mitglieder, als auch sonstiger interessierter Bürgerinnen und Bürger.

    Wofür wir uns 2018 eingesetzt und was wir für unseren Stadtteil bewirkt haben, verrät Ihnen ein Blick in den Menüpunkt "Aktivitäten".

  • Projektvorschlag "Bewegungsparcours" auch nach 3. Runde vorn

    Die nächste Hürde ist geschafft! Unser Vorschlag 'Bewegungsparcours als Fitnessangebot für Ältere auf dem Heiderhof' hat auch bei der finalen Abstimmung zum Bürgerhaushalt 2019/20 die meisten Stimmen unter den Bad Godesberger Projekten erzielt und steht somit auf Platz 1 der Bestenliste unseres Stadtbezirks. Die Chancen auf Realisierung sind damit deutlich gestiegen.

    Vielen Dank an alle, die uns so zahlreich unterstützt haben!

    Unser Vorschlag wird nun - zusammen mit den besten anderen Vorschlägen für Bad Godesberg - im Rahmen der Haushaltsberatung dem Rat der Stadt Bonn vorgelegt. Dieser entscheidet dann mit der Verabschiedung des Haushalts 2019/2020 unter vorheriger Beteiligung der Bezirksvertretungen über die Umsetzung der Vorschläge. Dabei orientieren sich die Ratsmitglieder an den Bestenlisten, die aufgrund der Abstimmungen der Bürgerinnen und Bürger entstanden sind.

    Es heißt also weiterhin Daumendrücken, damit wir auch noch die letzte Hürde nehmen! Über den Fortgang werden wir Sie natürlich auf dem Laufenden halten.

    AnhangGröße
    Vorschlag BVH_Bewegungsparcours.pdf14.2 KB
  • Kundendialog SWB Bus und Bahn - Ein Hinweis unseres AK ÖPNV

    Nutzen Sie den Öffentlichen Personennahverkehr in Bonn und möchten Anregungen, Kritik, Ärger oder auch Lob loswerden? Dann können Sie unter www.swb-busundbahn.de/nc/kundendialog.html direkt mit SWB Bus und Bahn in Kontakt treten. Rund um die Uhr erreichbar - ein Klick genügt.

    Wichtig zu wissen: Jede Kontaktaufnahme über diesen Link fließt in eine Statistik ein, die SWB Bus und Bahn regelmäßig dem Planungsausschuss der Stadt Bonn vorlegen muss. Speziell hinsichtlich der häufigen Verspätungen der Linie 611, besonders im Berufsverkehr, können wir also etwas bewegen, indem wir möglichst jede Verspätung dort melden.

  • Service der Stadt Bonn

    Sollten Ihnen defekte Straßenlaternen, volle Glas- oder Papiercontainer, Müllablagerungen, Sperrmüllreste, fehlende Hundekotbeutel oder andere Missstände auffallen, können Sie dieses direkt unter dem LINK http://anliegen.bonn.de/ an die Stadt Bonn melden. Sie haben dort auch die Möglichkeit, den Bearbeitungsstaus zu beobachten.

    Nutzen Sie dieses Angebot, damit unser Stadtteil weiterhin attraktiv und sicher bleibt!

  • Faxvorlage zur Meldung von Fluglärm

    Die Fluglärmmessstelle des Flughafens Köln/Bonn bittet die Bewohner des Heiderhofes, ungewöhnliche Belästigungen durch nächtlichen Fluglärm direkt per Fax an den zuständigen Mitarbeiter, Herrn Partsch, zu melden. Ein Meldeformular bietet Ihnen der Bürgerverein Heiderhof e.V. (BVH) hier zum herunterladen an. Das Formular kann im Acrobat Reader direkt ausgefüllt werden.

    AnhangGröße
    Meldeformular Fluglärm (PDF, 16.5 KB)16.45 KB
  • Service des Flughafens Köln/Bonn

    Obwohl die Fluglärmbelästigungen über unserem Stadtteil in den letzten Jahren rückläufig sind, möchten wir auf einen Service des Flughafens Köln/Bonn hinweisen.

    Mit dem TraVis-System besteht im Internet die Möglichkeit, mit einer zehnminütigen Zeitverzögerung die Flugspuren der startenden und landenden Maschinen zu verfolgen. Näheres ist der beigefügten Anlage zu entnehmen.  

    Probieren Sie es aus, hier ist der LINK:  travis.koeln-bonn-airport.de

    Sollten Sie sich durch Fluglärm belästigt fühlen, können Sie die Flugspur und die Flugdaten einsehen und sich ggfs. mit dem auf unserer Homepage bereitgestellten Vordruck beim Flughafen Köln/Bonn beschweren.

    AnhangGröße
    2014.03.18_Flugbewegungen am Flughafen Köln nachverfolgen.pdf220.44 KB
  • Schiedspersonen - Ansprechpartner im Streitfall

    Das Schiedsamt ist in Deutschland eine ehrenamtlich ausgeübte Tätigkeit zur Schlichtung eines Streites in weniger wichtigen strafrechtlichen und nachbarrechtlichen Angelegenheiten. Der Gang zur Schiedsperson ist nicht immer vorgeschrieben, aber oft der schnellste Weg, um eine Auseinandersetzung unbürokratisch und kostensparend beizulegen.

    Die Stadt Bonn hat eine Übersicht über die Schiedspersonen von Bad Godesberg erstellt; an wen Sie sich bei Bedarf wenden können, finden Sie hier. Weitere Informationen zu dem Thema unter www.bonn.de/@Schiedspersonen

  • Ermässigung der Abwassergebühren

    Falls Sie es noch nicht wussten - Sie können durch Nachweis, z.B. des für Ihren Garten verbrauchten Gießwassers, Ihre Abwassergebühren senken.

    Welche Voraussetzungen zu erfüllen sind und was hierbei zu beachten ist, finden Sie auf dieser Webseite der Stadt Bonn. Den Antrag können Sie über dieses Formular stellen.

  • Aktivitäten des Bürgervereins Heiderhof e.V. (BVH) im Jahr 2018

    Sommerfest
    Auch 2018 lockte das BVH-Sommerfest zahlreiche Besucherinnen und Besucher an. Wie 2017 beteiligten sich erneut zahlreiche Heiderhofer Vereine, Institutionen und Geschäftsleute: der Karnevalsverein Heiderhofer Freibeuter, die Independent Bonn International School (IBIS), die Büchereien der evangelischen und katholischen Kirchen, die indischen Schwestern des Heiderhofer Klosters, der Welt-Laden Heiderhof, die Kita Sternennest, das CJD Tagungs- und Gästehaus, das Appart-Hotel und der Tennisclub Blau-Gelb Heiderhof. Um das leibliche Wohl kümmerten sich neben den Heiderhofer Freibeutern das spanische Restaurant „El Patio“, das Haus auf dem Heiderhof sowie das Andere Bücherei-ABC-Café; die Bäckerei Markmann stiftete Kuchen.

    Großer Beliebtheit erfreuten sich auch Glücksrad und Tombola. Hierfür stellten die Parfümerie Abidi, das italienische Restaurant „Incontro“, das Café „Bonner Eiszeit“ (ehem. Favio’s), die neue Änderungsschneiderei & Reinigung im Heiderhof-Center sowie Privatleute attraktive Preise zur Verfügung. Hauptgewinn der Tombola: ein üppig gefüllter Präsentkorb von Edeka Bock.

    Als besondere Höhepunkte erwiesen sich die Auftritte der IBIS-Schule mit Chor und Modenschau in Kleidung ihrer Herkunftsländer, der Kindertanzgruppen der Heiderhofer Freibeuter sowie der Band „The Seven Sins“. Einhellige Meinung: Das Fest war erneut ein gelungener Beitrag zum Miteinander auf dem Heiderhof und sichtbares Zeichen für die Vielfalt. Allen, die zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben, sei an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt!

    Bewegungsparcours
    Erfolgreich war auch die Beteiligung des BVH am Bonner Bürgerhaushalt 2019/2020. Unser Projektvorschlag: die Installation eines frei zugänglichen Bewegungsparcours auf dem Heiderhof mit leichten Sportgeräten als Fitnessangebot im Freien für Menschen in der zweiten Lebenshälfte. Dieser soll nicht nur Gelegenheit zur körperlichen Betätigung, sondern auch zur Begegnung mit Anderen bieten und somit die Gemeinschaft in unserem Stadtteil weiter fördern.

    Nachdem unser Vorschlag in allen drei Bürger-Beteiligungsrunden das beste Abstimmungsergebnis erzielt hatte, haben die Bezirksvertretung Bad Godesberg und der Bonner Stadtrat beschlossen, diesen umzusetzen. Erste Gespräche hierzu werden Anfang 2019 stattfinden.

    BVH-Arbeitskreise
    Der Arbeitskreis „Kinder und Jugend“ setzt sich seit langem für die Installation eines zwanglosen Treffpunktes für Jugendliche in der Grillhütte am Sportplatz Heiderhof ein. Die Bad Godesberger Bezirksvertretung hat hierzu nunmehr beschlossen, kurzfristig Mittel aus dem sogenannten Feuerwehrtopf für eine Reparatur der mittlerweile baufälligen Hütte bereitzustellen. Der weitere Ausbau soll durch die Offene Tür Heiderhof im Rahmen einer Ferienaktion erfolgen.

    Das Augenmerk des Arbeitskreises „ÖPNV“ gilt unvermindert der Beibehaltung der guten Bus-Anbindung des Heiderhofs. Er steht regelmäßig in Kontakt mit der Stadt Bonn, um auf geplante Veränderungen, z.B. zum Fahrplanwechsel im August 2019, frühzeitig reagieren zu können.

    Unter der Regie des Arbeitskreises „Grünflächen und Infrastruktur“ nahm der BVH 2018 erneut am Umweltaktionstag „Bonn-Picobello“ teil. Rund 15 Aktive reinigten trotz schlechten Wetters tatkräftig das Umfeld der Papier- und Glascontainer und entlang der Straßen.

    Der Arbeitskreis „Kultur“ setzte seine Zusammenarbeit mit dem Pädagogisch-Theologischen Institut (PTI) und dem CJD Bonn Godesberg 2018 fort. Viele BVH-Mitglieder besuchten die Ausstellungseröffnungen von „Fragil“ und „Übergangenes – Von anderen Stätten“ (bis 31.01.2019).

    Weitere Aktivitäten
    Für weihnachtliche Stimmung sorgte ab November wieder die beleuchtete Tanne am Eingang zum Heiderhof – erneut festlich geschmückt mit von IBIS-Schülern gebastelten Päckchen. Die Beleuchtung wurde auf BVH-Antrag auch diesmal von SWB Energie und Wasser gesponsert.

    Zu erwähnen sind darüber hinaus:

    • „Klön-Treff“ im Café „Bonner Eiszeit“,
    • Beteiligung am ökumenischen Adventssingen in der Kath. Kirche Frieden Christi,
    • Unterstützung von „Heiderhofer Freibeutern“ und „Grünen Damen und Herren“ (Haus auf dem Heiderhof) durch Spenden,
    • Teilnahme an für den Heiderhof relevanten Veranstaltungen; Gespräche mit Politik und Verwaltung; Beantwortung von Bürger- und Presseanfragen.

    Mitgliederentwicklung

    Erfreulicherweise konnten der BVH auch 2018 neue Mitglieder hinzugewinnen. Zudem haben viele Vereinsmitglieder durch aktive Mitwirkung zum Erfolg unserer Aktivitäten beigetragen, einige die Arbeit des Bürgervereins durch Spenden gefördert. Ihnen allen hierfür herzlichen Dank!

    Dennoch benötigt der BVH weiterhin Unterstützung – durch neue Mitglieder und durch aktive Beteiligung an Aktionen und Arbeitskreisen. Rückmeldungen von Mitgliedern, die sich aktiv in die Vereinsarbeit einbringen möchten, sind daher willkommen. Wer sich für eine Mitgliedschaft im Bürgerverein interessiert, kann einen Mitgliedsantrag per Mail, Telefon oder Post anfordern.

    Ausblick
    Gerne möchten wir schon jetzt auf folgende BVH-Termine in 2019 aufmerksam machen:

    • 30.03.2019: Umweltaktionstag Bonn-Picobello
    • 10.05.2019, 19 Uhr: Mitgliederversammlung im „Haus auf dem Heiderhof“
    • 31.08.2019: Sommerfest
    • 11.10.2019, 17 Uhr: „Klön-Treff“ im Café „Bonner Eiszeit“.

    Wir freuen uns auf rege Teilnahme. Ergänzungen oder Aktualisierungen veröffentlichen wir in unserem Schaukasten im Heiderhof-Center und auf unserer Website.