• Endspurt Bürgerhaushalt – Stimmen Sie für den „Bewegungsparcours“

    Unser Projektvorschlag „Bewegungsparcours als Fitnessangebot für Ältere auf dem Heiderhof“ (s. Anlage) hat es in die dritte und entscheidende Runde des „Bonner Bürgerhaushalts 2019/2020“ geschafft!

    Nun kommt es darauf an - bis zum 10. Juli 2018 (18:00 Uhr) müssen alle unter den noch im Rennen befindlichen Vorschlägen noch einmal abstimmen.

    Aus den Projektvorschlägen mit den meisten Stimmen trifft dann der Rat der Stadt Bonn – im Rahmen des zur Verfügung stehenden Stadtbezirk-Budgets - die endgültige Auswahl der Projekte, die umgesetzt werden sollen. Dies geschieht unter Berücksichtigung des Abstimmungsergebnisses der Bürgerinnen und Bürger und nach Vorberatung in den Bezirksvertretungen.

    Damit der Bewegungsparcours für den Heiderhof Aussicht auf Realisierung hat, benötigen wir auch Ihre Unterstützung – jede Stimme zählt!

    Bitte stimmen Sie unter bonn-macht-mit.de ab. Falls noch nicht geschehen, müssen Sie sich hier zunächst registrieren, also ein neues Benutzerkonto erstellen.

    Nach Ihrem Login wählen Sie bitte als Stadtbezirk „Bad-Godesberg“; dort finden Sie unser Projekt mit Nr. 1 an erster Stelle. Klicken Sie jetzt daneben bitte auf das Feld „Für diesen Beitrag stimmen“. Vielen Dank!

    Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung unter 3240294. 

    AnhangGröße
    Vorschlag BVH_Bewegungsparcours.pdf14.2 KB
  • Vortrag über 60 Jahre Entwicklungspolitik am 13.07.2018

    Prof. Michael Bohnet, Leiter unseres Arbeitskreises Kultur, spricht am Freitag, den 13.07.2018, 19.30 Uhr, in der Parkbuchhandlung Bad Godesberg (Koblenzer Strasse 57 , 53173 Bonn) zum Thema "Entwicklungspolitik – Licht und Schatten nach 60 Jahren".

    Im Mittelpunkt seines Vortrags steht die Frage, was Entwicklungspolitik in den letzten sechs Jahrzehnten bewirkt hat oder wo sie gescheitert ist. Neben den Wirkungen der Entwicklungszusammenarbeit auf die Lebensbedingungen der Menschen in Entwicklungsländern wird gezeigt, in welchen Sektoren Entwicklungszusammenarbeit besonders erfolgreich war bzw. wo sie nur ungenügende Ergebnisse erzielt hat. Am Schluss werden zwölf Lehren für aktuelle Herausforderungen aufgezeigt.

    Prof. Bohnet war u.a. Leiter der multilateralen und bilateralen Abteilung sowie stellvertretender Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). 1995 wurde er von der Earth Times in die Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten im Bereich „Umwelt und Entwicklung“ aufgenommen.

    Die Karten für die Veranstaltung kosten 10€. Reservierung unter 0228 352191 oder in der Parkbuchhandlung.

    AnhangGröße
    Prof. Bohnet Ankündigung Vortrag.pdf232.87 KB
  • Abstimmungsergebnis BVH-Projekt Bewegungsparcours

    Die erste Runde ist geschafft! Wir sind mit unserem Projektvorschlag 'Bewegungsparcours für Ältere' unter den 'Top 10' unseres Stadtbezirks gelandet - und das mit dem besten Ergebnis nicht nur von Bad Godesberg, sondern von ganz Bonn.

    Hierfür danken wir allen, die für uns gestimmt und geworben haben!

    In der zweiten Runde (bis 26. Juni) werden die weitergekommenen Vorschläge nun von den Fachämtern der Stadtverwaltung geprüft, u.a. im Hinblick auf Zuständigkeit, Umsetzbarkeit oder anfallende Kosten. Nicht realisierbare Vorschläge werden durch nachrückende ersetzt.

    Wir hoffen, dass wir es auch in die dritte und letzte Runde schaffen: vom 26. Juni bis zum 10. Juli stimmen alle Bonnerinnen und Bonner (erneut) über die Projekte ab, die nach der städtischen Prüfung noch im Rennen sind. Dann sind Sie wieder gefragt!

    Wir werden Sie dann noch einmal über das Abstimmverfahren informieren, das ja ein paar Tücken hatte, und hoffen dann auf noch mehr Unterstützer. Bitte merken Sie schon einmal den Termin vor!

  • Abstimmung über BVH-Projekt Bewegungsparcours - Frist 05.06.2018

    Im Rahmen des „Bonner Bürgerhaushalts 2019/2020“ stehen 220.000 € für Projekte zur Verfügung, die von den Bürgerinnen und Bürgern selbst vorgeschlagen werden können; rd. 50.000 € davon entfallen auf Bad Godesberg.

    Der Bürgerverein Heiderhof hat sich mit einem eigenen Vorschlag in den Bürgerhaushalt eingebracht – einem frei zugänglichen Bewegungsparcours im Grünzug mit leichten Sportgeräten als Fitnessangebot für Menschen in der zweiten Lebenshälfte. Nähere Informationen dazu können Sie der Anlage entnehmen.

    Damit unser Vorschlag eine Chance auf Berücksichtigung hat, benötigen wir Ihre Unterstützung.

    Aus den für Bad Godesberg vorgeschlagenen Projekten werden die 10 Vorschläge für die nächste Runde ausgewählt, die bei der Online-Abstimmung auf der Webseite „Bonn macht mit“ (www.bonn-macht-mit.de) die meisten Stimmen erhalten.

    Bitte unterstützen Sie daher unseren Vorschlag mit Ihrer Stimme unter diesem link.

     Bitte machen Sie auch andere Bürgerinnen und Bürger auf die Stimmabgabe für unser Projekt aufmerksam. Selbst wenn Sie sich nicht durch unseren Vorschlag angesprochen fühlen sollten, können Sie durch Ihre Stimme dazu beitragen, dass diese anderen zugutekommt – z.B. auch denen, die nicht online sein können.

    Um Ihre Stimme abgeben zu können, ist zuvor eine kurze Registrierung mit einem selbst gewählten Benutzerkonto erforderlich, die Sie hier vornehmen können.

     

    Die Frist für die Stimmabgabe endet am 05.06.2018!

     

    Wir sind überzeugt, dass unser Projekt vielen Heiderhoferinnen und Heiderhofern zugutekommen würde. Damit es gelingt, mit unserem Vorschlag für unseren Ortsteil unter die TOP 10 zu kommen, hoffen wir auf Ihre Unterstützung!

    AnhangGröße
    Vorschlag BVH_Bewegungsparcours.pdf14.2 KB
  • BVH-Mitgliederversammlung am 27.04.2018

    Am Freitag, den 27. April 2018, findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Bürgervereins Heiderhof im Ev. Altenzentrum "Haus auf dem Heiderhof" (Tulpenbaumweg 18, 53177 Bonn) statt. Beginn ist um 19 Uhr.

    Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen; wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Die Tagesordnung finden Sie hier.

  • FRAGIL - Ausstellung der Künstlerinnengruppe GEDOK im CJD Bonn Godesberg

     Das Pädagogisch-Theologische Institut (PTI) und das Christliche Jugendwerk (CJD) laden ein zur Ausstellung FRAGIL mit Werken von Mitgliedern der Künstlerinnengruppe GEDOK Bonn e.V. vom 19. April bis 13. Juli 2018 im CJD Tagungs- und Gästehaus Bonn Godesberg (Mandelbaumweg 2, 53177 Bonn).

    Die Vernissage findet am 19. April 2018 um 19:00 Uhr statt.

    An zwei weiteren Terminen ist Gelegenheit, mit einigen der ausstellenden Künstlerinnen vor ihren Werken ins Gespräch zu kommen:

    - Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:00 Uhr
    - Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:00 Uhr

    Der Eintritt sowie die Teilnahme an Vernissage und Werkgesprächen sind frei.

    Weitere Informationen finden Sie in der Anlage und unter www.pti-bonn.de

    AnhangGröße
    GEDOK_Einladung.pdf229.42 KB
  • Heiderhof Picobello - Einladung zum Frühjahrsputz am 17.03.2018

    Am Samstag, den 17.03.2018, heißt es wieder "Heiderhof Picobello".

    Auch in diesem Jahr beteiligt sich der BVH an der großen Saubermachaktion der Stadt Bonn im Rahmen der europaweiten Initiative "Let's clean up Europe".

    Wir hoffen auf tatkräftige Unterstützung vieler Heiderhoferinnen und Heiderhofer, damit wir gemeinsam unseren Stadtteil auf Hochglanz bringen können.

    Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an den Papier- und Glascontainern auf dem Parkplatz am Akazienweg (hinter Edeka).

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

  • Erfolgreicher Frühjahrsputz auf dem Heiderhof

    Kurz vor dem kalendarischen Frühlingsanfang war es wieder soweit: Die jährliche Saubermachaktion „Bonn-Picobello“ stand auf dem Programm.

    Bewaffnet mit Besen, Kehrschaufeln und Müllsäcken zogen rund 15 BVH-Mitglieder über den Heiderhof, um unseren Stadtteil zum Glänzen zu bringen.

    Selbst vom erneuten Wintereinbruch ließen sich die fleißigen Helferinnen und Helfer – die beiden jüngsten noch im Kindergartenalter – nicht abhalten und sammelten unermüdlich die weggeworfenen Hinterlassenschaften anderer.

    Ihre Ausbeute: ein altes Waschbecken, Sanitärrohre, ein mit Lametta geschmückter Weihnachtsbaum und mehrere Säcke sonstiger Müll.

    Am Ende waren alle Beteiligten mit dem Ergebnis ihrer Arbeit zufrieden. Danach hieß es dann aber erst einmal Aufwärmen bei einem heißen Getränk in „Favio‘s“ Café.

    Allen Mitwirkenden sei an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt! Einen Eindruck von der Aktion vermittelt die Bildergalerie.

  • Werkschau "Besiedlung der Abwesenheit" von Dieter Rübsaamen verlängert bis 15.03.2018

    Aufgrund des großen Interesses haben das Pädagogisch-Theologische Institut der EKiR (PTI) und das CJD Bonn Godesberg die Ausstellung "Besiedlung der Abwesenheit" mit Werken des des Künstlers Dieter Rübsaamen verlängert. Die Untersuchung des prekären Orts menschlichen Seins ist sein Lebensthema.

    Die Werkschau ist noch bis zum 15.03.2018 im ehemaligen Haus der Begegnung (Mandelbaumweg 2, 53177 Bonn) zu sehen. Die Öffnungszeiten sowie weitere Informationen können Sie der Website http://www.ekir.de/pti/herbstausstellung-2017-1011.php entnehmen.

  • Jahresauftakt 2018

    Der BVH startet mit frischer Energie ins neue Jahr, um sein Engagement für den Heiderhof auch 2018 unverändert fortzusetzen.

    Erste Termine finden Sie in unserem Kalender, der regelmäßig aktualisiert wird. Es lohnt sich daher, unserer Website ab und zu einen Besuch abzustatten. Zudem hoffen wir auf rege Unterstützung und Teilnahme an den geplanten Aktivitäten von Seiten unserer Mitglieder und sonstiger interessierter Bürgerinnen und Bürger.

    Ein Blick in den Menüpunkt "Aktivitäten" verrät Ihnen, wofür wir uns 2017 eingesetzt und was wir für unseren Stadtteil bewirkt haben.