• Abstimmung über BVH-Projekt Bewegungsparcours - Frist 05.06.2018

    Im Rahmen des „Bonner Bürgerhaushalts 2019/2020“ stehen 220.000 € für Projekte zur Verfügung, die von den Bürgerinnen und Bürgern selbst vorgeschlagen werden können; rd. 50.000 € davon entfallen auf Bad Godesberg.

    Der Bürgerverein Heiderhof hat sich mit einem eigenen Vorschlag in den Bürgerhaushalt eingebracht – einem frei zugänglichen Bewegungsparcours im Grünzug mit leichten Sportgeräten als Fitnessangebot für Menschen in der zweiten Lebenshälfte. Nähere Informationen dazu können Sie der Anlage entnehmen.

    Damit unser Vorschlag eine Chance auf Berücksichtigung hat, benötigen wir Ihre Unterstützung.

    Aus den für Bad Godesberg vorgeschlagenen Projekten werden die 10 Vorschläge für die nächste Runde ausgewählt, die bei der Online-Abstimmung auf der Webseite „Bonn macht mit“ (www.bonn-macht-mit.de) die meisten Stimmen erhalten.

    Bitte unterstützen Sie daher unseren Vorschlag mit Ihrer Stimme unter diesem link.

     Bitte machen Sie auch andere Bürgerinnen und Bürger auf die Stimmabgabe für unser Projekt aufmerksam. Selbst wenn Sie sich nicht durch unseren Vorschlag angesprochen fühlen sollten, können Sie durch Ihre Stimme dazu beitragen, dass diese anderen zugutekommt – z.B. auch denen, die nicht online sein können.

    Um Ihre Stimme abgeben zu können, ist zuvor eine kurze Registrierung mit einem selbst gewählten Benutzerkonto erforderlich, die Sie hier vornehmen können.

     

    Die Frist für die Stimmabgabe endet am 05.06.2018!

     

    Wir sind überzeugt, dass unser Projekt vielen Heiderhoferinnen und Heiderhofern zugutekommen würde. Damit es gelingt, mit unserem Vorschlag für unseren Ortsteil unter die TOP 10 zu kommen, hoffen wir auf Ihre Unterstützung!

    AnhangGröße
    Vorschlag BVH_Bewegungsparcours.pdf14.2 KB
  • BVH-Mitgliederversammlung am 27.04.2018

    Am Freitag, den 27. April 2018, findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Bürgervereins Heiderhof im Ev. Altenzentrum "Haus auf dem Heiderhof" (Tulpenbaumweg 18, 53177 Bonn) statt. Beginn ist um 19 Uhr.

    Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen; wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Die Tagesordnung finden Sie hier.

  • Heiderhof Picobello - Einladung zum Frühjahrsputz am 17.03.2018

    Am Samstag, den 17.03.2018, heißt es wieder "Heiderhof Picobello".

    Auch in diesem Jahr beteiligt sich der BVH an der großen Saubermachaktion der Stadt Bonn im Rahmen der europaweiten Initiative "Let's clean up Europe".

    Wir hoffen auf tatkräftige Unterstützung vieler Heiderhoferinnen und Heiderhofer, damit wir gemeinsam unseren Stadtteil auf Hochglanz bringen können.

    Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an den Papier- und Glascontainern auf dem Parkplatz am Akazienweg (hinter Edeka).

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

  • Werkschau "Besiedlung der Abwesenheit" von Dieter Rübsaamen verlängert bis 15.03.2018

    Aufgrund des großen Interesses haben das Pädagogisch-Theologische Institut der EKiR (PTI) und das CJD Bonn Godesberg die Ausstellung "Besiedlung der Abwesenheit" mit Werken des des Künstlers Dieter Rübsaamen verlängert. Die Untersuchung des prekären Orts menschlichen Seins ist sein Lebensthema.

    Die Werkschau ist noch bis zum 15.03.2018 im ehemaligen Haus der Begegnung (Mandelbaumweg 2, 53177 Bonn) zu sehen. Die Öffnungszeiten sowie weitere Informationen können Sie der Website http://www.ekir.de/pti/herbstausstellung-2017-1011.php entnehmen.

  • Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

    Der Bürgerverein Heiderhof wünscht allen Besucherinnen und Besuchern seiner Website ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes neues Jahr.

    Anfang 2018 sind wir mit frischer Energie wieder für Sie da!

  • Einladung zum Ökumenischen Adventssingen am 10.12.2017

    Am Sonntag, den 10.12.2017, findet um 17.00 Uhr das traditionelle Ökumenische Adventssingen statt - in diesem Jahr in der evangelischen Immanuelkirche (Tulpenbaumweg 2, 53177 Bonn).

    Im Anschluss an das Adventssingen lädt der Bürgerverein Heiderhof ein zu Glühwein, Kinderpunsch und Plätzchen. Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

  • All überall auf den Tannenspitzen seh ich goldene Lichtlein sitzen

    Pünktlich zum 1. Advent erstrahlt die Tanne Ecke Goldbergweg/Heiderhofring am Eingang zum Heiderhof und stimmt auf die Weihnachtszeit ein - wieder festlich geschmückt mit zahlreichen Päckchen, gebastelt von Schülerinnen und Schülern der I.B.I.S. Independant Bonn International School.

    Die Beleuchtung kann wie in den Vorjahren dank Unterstützung durch die Stadtwerke Bonn SWB Energie und Wasser (www.stadtwerke-bonn.de/energieundwasser.html) realisiert werden. Diese haben aufgrund eines Förderantrags des BVH nicht nur die Lichterkette zur Verfügung gestellt und montiert, sondern sponsern auch die benötigte Energie.

    Wir danken den Stadtwerken für ihr Engagement für unseren Stadtteil und den fleißigen Bastlerinnen und Bastlern von I.B.I.S. für ihre Mitwirkung. Wir sind überzeugt, dass der Baum auch diesmal viele Bürgerinnen und Bürger erfreuen wird.

  • IBIS Open Day - Tag der Offenen Tür am 18.11.2017

    Die Independant Bonn International School (IBIS) auf dem Heiderhof lädt ein zum Tag der offenen Tür am Samstag, den 18.11.2017, von 10.00-12.30 Uhr.

    Es besteht die Möglichkeit, sich im gesamten Schulgebäude umzusehen und sich bei "Tour-Guides" über die Aktivitäten der Schule zu informieren. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer stehen vor Ort für Fragen gerne zur Verfügung. Nähere Informationen finden Sie in der Anlage.

    AnhangGröße
    IBIS OPEN DAY 18.11.2017.pdf105.58 KB
  • Kunstausstellung "Besiedlung der Abwesenheit" von Dieter Rübsaamen

    Das Pädagogisch-Theologische Institut der EKiR (PTI) und das CJD Bonn Godesberg laden ein zu ihrer Herbstausstellung mit Werken des Künstlers Dieter Rübsaamen. 

    Die Werkschau mit dem Titel "Besiedlung der Abwesenheit" findet im ehemaligen Haus der Begegnung (Mandelbaumweg 2, 53177 Bonn) statt und wird am Samstag, den 30. September 2017, um 16.00 Uhr mit der Vernissage eröffnet.

    Am Freitag, den 17. November 2017, findet um 17.00 Uhr ein Rundgang und Gespräch mit dem Künstler statt, moderiert von Prof. Dr. Gotthard Fermor, Direktor des PTI.

    Näheres entnehmen Sie bitte der Anlage und der Website http://www.ekir.de/pti/herbstausstellung-2017-1011.php.

    AnhangGröße
    Einladungskarte_Ruebsaamen.pdf236.34 KB
  • Sommerfest 2017

    Reges Treiben herrschte auf dem diesjährigen Sommerfest des Bürgervereins Heiderhof. Während die Erwachsenen entlang der zahlreichen Stände flanierten oder die Gelegenheit zum Plausch nutzten, sausten die Kinder mit Begeisterung die Riesenrutsche hinunter, bastelten emsig oder ließen sich zu bezaubernden Elfen oder furchterregenden Monstern schminken. Wer mochte, konnte unter fachkundiger Anleitung seine Tenniskünste erproben; Flohmarktfans kamen ebenfalls auf ihre Kosten. Selbst das Wetter zeigte sich von seiner guten Seite – allen Prognosen zum Trotz blieb der angekündigte Regen zur Freude von Organisatoren, Ausstellern und Besuchern aus.

    Besonders positiv: Es beteiligten sich noch mehr Heiderhofer Vereine, Institutionen und Geschäftsleute als beim letzten Mal. Diesmal mit dabei: der Karnevalsverein Heiderhofer Freibeuter, die Independent Bonn International School (IBIS), der Tennisclub Blau-Gelb Heiderhof, die Büchereien der evangelischen und katholischen Kirchen, der Welt-Laden Heiderhof, die Physiopraxis Binder & Schumacher, das CJD Tagungs- und Gästehaus (ehemals Haus der Begegnung) und das Appart Hotel. Nicht zu vergessen die indischen Schwestern des Heiderhofer Klosters, die sichtlich Spaß am Fest und auch am Tennisspielen hatten. Um das leibliche Wohl kümmerten sich neben den Heiderhofer Freibeutern das neue spanische Restaurant „El Patio“, das Haus auf dem Heiderhof sowie das Andere Bücherei-(ABC)-Café.

    Die Wohnbau GmbH unterstützte das Fest mit einer großzügigen Spende. Die Parfümerie Abidi, das neue italienische Restaurant „Incontro“, Elektro Schmitz, das Eiscafé „Favio’s“ und Betten Gall stellten Preise für das Glücksrad, das sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit erfreute, zur Verfügung. Und die Bäckerei Markmann stiftete Kuchen. Hauptgewinn der Tombola war ein prall gefüllter Präsentkorb von Edeka Bock, über den sich die Inhaberin der Losnummer 222 freuen durfte.

    Als besondere Höhepunkte erwiesen sich die Auftritte des Chors der IBIS-Schule und der Kindertanzgruppen der Heiderhofer Freibeuter, die mit schwungvollen Melodien und Darbietungen für beste Stimmung bei den Besuchern sorgten und das Fest auf diese Weise bereicherten. „Rudbaat“ Marcel Hartmann schloss sich musikalisch an, und nach der stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin Hillevi Burmester schaute zum Schluss auch noch das designierte Godesberger Prinzenpaar vorbei.

    Am Ende des Tages waren sich alle einig: Das Fest war ein gelungener Beitrag zum Miteinander auf dem Heiderhof und sichtbares Zeichen für die Vielfalt in unserem Stadtteil. Besonderer Dank gilt – neben den Mitwirkenden – der katholischen Kirche Frieden Christi, die Teile ihrer Fläche, Strom und Ausrüstung für das Fest zur Verfügung gestellt hat, der Stadt Bonn sowie den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die durch ihre Unterstützung wesentlich zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben.

    Eindrücke vom Fest finden Sie in unserer Bildergalerie.